Aktuelles

"Das Ziel ist niemals ein Ort, sondern eine neue Art, die Dinge zu sehen." Henry Miller

 

 

LebensWandel

 

Übergänge des Lebens bewusst gestalten -


Workshops an der Volkshochschule Berlin Spandau

 

 

Leben ist Wandel!

 

Das vergangene Jahr hat uns allen gezeigt: Veränderungen, Umbrüche und Neuanfänge sind ein konstanter Teil unseres Lebens. Manche sind gewünscht – wie zum Beispiel Elternschaft – oder geplant wie Berufswechsel, Umzüge oder neue Selbständigkeit. Bei anderen haben wir vielleicht das Gefühl, dass sie uns „geschehen“, zum Beispiel, wenn die Corona-Pandemie uns zwingt, das Leben grundlegend umzustellen. Oder wenn wir unsere Arbeit verlieren, in den Ruhestand gehen oder den Verlust eines uns nahestehenden Menschen verarbeiten müssen.

 

Wenn Sie den aktuellen Wandel in Ihrem Leben bewusst gestalten möchten, lade ich Sie herzlich ein, sich ein Wochenende Zeit zu nehmen, um sich mit Ihrem eigenen Thema in einem lebendigen Prozess zu beschäftigen.

 

Veränderungen wollen gemeistert und gestaltet werden. Um das Neue willkommen zu heißen, ist es wichtig, das Alte wertzuschätzen, unsere Erfahrungen zu bewahren und in unseren Erfahrungs-Schatz aufzunehmen. So können wir uns gut verabschieden und sind bereit für das Neue.

 

Zu den Bausteinen des Workshops gehört, dass wir wiederkehrende Muster erkennen lernen, Erfahrungen reflektieren mit Achtsamkeitsübungen und Meditation und die eigenen Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten entdecken und entfalten.

 

 


Anmeldungen bitte nur über die VHS Berlin-Spandau:
https://www.berlin.de/vhs/volkshochschulen/spandau/

 

Nächster Termin:


03. bis 04. Juli 2021

Sa/So jeweils 10.00 bis 16.00 Uhr

 

Ort:

Haus der VHS, Carl-Schurz-Str. 17, 13597 Berlin

mit Hygienemaßnahmen und 4 bis 6 Teilnehmenden

 

Kosten: € 42,14 (ermäßigt € 23,07)    


 

 

 

 

Integer und stark - Empowerment für Frauen


Kristina Loge und Hildegard Mackert

Workshop an der Volkshochschule Berlin Spandau

 

Wie gut kennen Sie eigentlich Ihre eigene Kraft? Wie zuverlässig ist Ihr innerer Kompass? Wie stark vertrauen Sie ihm? Wie viele Ideen, Ziele, Wünsche etc. haben Sie, an deren Realisierung Sie selbst noch nicht ganz glauben können?

Als Frauen finden wir uns oft in Situationen wieder, in denen wir uns von unseren eigenen Zielen und Ideen allzu leicht abbringen lassen. Gleichzeitig wünschen wir uns, dass das, was wir für richtig halten, gehört wird und wir es in die Welt bringen können, ohne uns dafür rechtfertigen zu müssen.

 

Dieser Workshop unterstützt Sie darin, in die eigene Kraft zu kommen bzw. Ihre eigene kreative Kraft (wieder) zu finden und dabei in Ihrem Lot zu bleiben, um für sich einstehen zu können. Sie nehmen innere und äußere Widerstände wahr, Sie erproben, ihre eigenen Grenzen zu setzen und entdecken vielleicht auch Seiten an sich, die Sie noch nicht kannten. Wir arbeiten vor allem mit Methoden der prozessorientierten Psychologie und bedienen uns auch anderer psychologischer und Selbsterfahrungsrichtungen sowie Meditationstechniken.

 

Anmeldungen bitte nur über die VHS Berlin-Spandau:
https://www.berlin.de/vhs/volkshochschulen/spandau/

 

Nächster Termin:

 

05.-06. Juni2021

Sa/So, 10.00-16.00 Uhr

 

Der Workshop findet statt im

Haus der VHS, Carl-Schurz-Str. 17, 13597 Berlin

mit 4 bis 6 Teilnehmerinnen
 

Kosten:

€ 46,54 (ermäßigt: € 25,27)